Heraldische Notizen

 

 

Ripperda
Stammwappen:

Schild: In Schwarz einen gold-geharnischten Ritter mit gezücktem Schwert auf geharnischtem Ross.
Helmzier: Auf dem Helm eine Adelskrone und ein goldener Drache mit gespaltener roter Zunge, roten Ohrenspitzen und goldenem Halsband mit Ring zwischen offenem goldenen Flug.
Helmtdecken:  
Dekkleden: Schwarz mit Gold
Schildhouders: zwei goldene Greifen
Wahlspruch: Cum Deo

Mitglieder des Geschlechts von Ripperda haben historisch gesehen verschiedene Versionen des Stammwappens geführt. Viele waren kunstvoll, mit Rangkronen und Schildhaltern. Manche Ripperdas benutzten verschiedene Farbdarstellungen, zum Beispiel in Blau einen goldenen Ritter; in Gold einen schwarzen Ritter; in Rot einen goldenen Ritter; oder in Rot einen silbernen Ritter.

Das Stammwappen enthielt ursprünglich den Heiligen Georg mit dem Drachen und wurde bis Unico II. Ripperda zu Farmsum so geführt. Diese früheste Version findet man auf derzeitigen Siegeln so wie den Grabsteinern zu Farmsum. Die nächste Generation scheint das Stammwappen allerdings auf einen einfachen Ritter zu Pferde zurückgeführt zu haben. Diese Version überlebt bis heute noch.

Die meisten Ripperdas verwenden die alte oder die moderne Freiherrnkrone des Heiligen Römischen Reichs.

Copyright © 2016-2018 Rob Hubert. All rights reserved.
Joomla templates by a4joomla